Ladeinfrastruktur Tag
Photovoltaik Tag
Verbrauchsanalytik Tag

Ihr Energiekonzept im Gewerbe

Wir finden, alles beginnt mit der Wirtschaftlichkeit.

Ein wichtiger Ansatz hierbei ist die Sektorenkopplung, bei der verschiedene Bereiche wie PV-Strom, Wärmeerzeugung und E-Mobility nachhaltig miteinander verknüpft werden, um Synergien zu nutzen und die Energieeffizienz zu steigern. Somit ist sie ein Schlüsselkonzept für eine erfolgreiche Energiewende mit langfristiger Wirtschaftlichkeit.

3 Kreise bilden die Sektoren Ladeinfrastruktur, Photovoltaik und Wärmeerzeugung ab

Verzicht auf fossile Energieträger bis 2050. Alle Gebäude in der EU klimaneutral bis 2050. Steigende CO2-Preise. Wärmewende. Photovoltaikpflicht. EU-Ziele zur Gebäudesanierung. Veröffentlichung der CO2-Bilanz. Null-Emissionsgebäude.

Verzicht auf fossile 
Energieträger bis 2050.
Alle Gebäude in der 
EU klimaneutral bis 2050.
Steigende CO2-Preise. Wärmewende. Photovoltaikpflicht. EU-Ziele zur 
Gebäudesanierung.
Veröffentlichung der CO2-Bilanz. Null-Emissionsgebäude.

Heute schon und in naher Zukunft wird ein starkes Augenmerk gelegt auf die Nachhaltigkeit von Gewerbe- und Industrieimmobilien.

Warum?

Nach Angaben der Deutschen Energie-Agentur Dena haben Nichtwohngebäude (NWGs) einen Anteil von 40% am Endenergieverbrauch aller Gebäude in Deutschland und stehen für 47% der CO2-Emissionen. Und dabei stellen sie nur 14% des bundesweiten Gebäudebestandes.

Die oben genannten Begriffe werden für Eigentümer von Gewerbe- und Industrieimmobilien zu schwer kalkulierbaren Kostenfaktoren.

Wo finden Sie sich wieder?

Bürogebäude

Lohnt sich eine PV-Anlage auf meinem kleinen Dach mitten in der Stadt?
Alle reden über Wärmepumpen aber ich habe wenig Außenplatz und Schallemissionen könnten ein Problem sein. Wäre das trotzdem sinnvoll?
Sind E-Ladestationen auf meinem Parkplatz überhaupt machbar und können sie sich an meinem Standort rentieren? Würde jemand anderes hier investieren?

Produktionstätte

Wir wollen CO2 neutral werden und ich habe eine Menge Prozessabwärme die ich zum Heizen nutzen möchte. Aber reicht diese aus und wie viel würde mich das überhaupt kosten?
Eine PV-Anlage wäre sicherlich gut aber die Produktion läuft 24/7. Wäre ein Energiespeicher rentabel?
Wir haben Lieferverkehr der auf elektrische Fahrzeuge wechseln möchte. Können wir hier realistisch eine Lademöglichkeit anbieten?

Lagerhalle

Ich möchte meinen Mitarbeitern eine Möglichkeit geben Ihre E-Autos zu laden. Wie sieht eine einfache und kosteneffektive Lösung aus?
Ich habe eine große Dachfläche und möchte diese für eine PV-Anlage nutzen. Wer würde mir aber den erzeugten Strom abnehmen?
Kann ich mein Gebäude völlig autark und unabhängig vom Strompreis im Winter beheizen und im Sommer kühlen?

Wir verstehen, was Sie umtreibt und was Sie wissen wollen.

Aus diesem Grund bieten wir Ihnen unsere „Modulare Wirtschaftlichkeitsanalyse“.

Photovoltaik, Ladeinfrastruktur, Wärmeerzeugung. Energiespeicherung.

Umfassend. Unabhängig. Unkompliziert.

Versprochen.

Warum ist unsere Wirtschaftlichkeitsanalyse für Sie sinnvoll?

Sie zeigt Ihnen wie Sie Ihre Nachhaltigkeitsziele erreichen und dabei sogar Geld verdienen:

Ladeinfrastruktur


Gemeinsame Erstellung eines Ladeinfrastruktur-Konzeptes mit Fokus auf:

Mobilitätsverhalten & Leistungsbedarf
Einnahmen, Abrechnung & Betrieb
Energie- & Lastmanagement
Langfristige Kosteneffizienz

Ladeinfrastruktur

Gemeinsame Erstellung eines Ladeinfrastruktur-Konzeptes mit Fokus auf:

Mobilitätsverhalten & Leistungsbedarf
Einnahmen, Abrechnung & Betrieb
Energie- & Lastmanagement
Langfristige Kosteneffizienz

Photovoltaik & Energiespeicher​

Analyse der wirtschaftlich optimalen Dimensionierung der Anlage:

Eigenverbrauch und Autarkiegrad​
Berücksichtigung des künftigen Bedarfs ​
Netzanschlussgröße​
Amortisation & langfristige Rendite​

Wärmeerzeugung


Simulation der Gesamtkosten für Wärmepumpen mit verschiedenen Quellen:

Luft & Erde
Abwärme
PV-Thermie & Sonderlösungen​
Langfristige Kosteneffizienz​

Wärmeerzeugung

Simulation der Gesamtkosten für Wärmepumpen mit verschiedenen Quellen:

Luft & Erde
Abwärme
PV-Thermie & Sonderlösungen​
Langfristige Kosteneffizienz​

Energie- & Lastmanagement:

Technische Anforderungen und wirtschaftliche Potenziale werden immer analysiert.

Lassen Sie uns das wirtschaftlich beste Konzept für Ihr Gebäude finden!

Unser Prozess

Wir gehören nicht zu denen, die für Sie eine Analyse machen und Sie dann mit allen weiteren Schritten im Stich lassen.
Wir bleiben bei Ihnen, wenn es um‘s Anpacken geht.

Natürlich nur, wenn sie wollen.
Jeder Bereich kann unabhängig von den anderen bei uns beauftragt werden.

Die Wirtschaftlichkeitsanalyse (1A) legt die Basis zur Entscheidungsfindung. Darauf folgt die Technische Planung (1B), die detaillierte Leistungsbeschreibung (2), die Vermittlung von Umsetzungsunternehmen (3) und die Baubegleitung und Technische Bauabnahme (4).

Unser Prozess zeichnet sich aus durch Transparenz und Verständlichkeit.

Er ist von Anfang bis Ende mit dem Ziel konzipiert, ein auf Sie und Ihre Immobilie zugeschnittenes, ganzheitliches Nachhaltigkeitskonzept unkompliziert und erfolgreich umzusetzen.

Wollen wir gemeinsam Ihren Weg in die Klimaneutralität vorbereiten?

Projektanfrage

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner